Am Sonntag, 14. August 2016, fand der 18. Schmirner Almtag in der "Isse" – Wildlahneralm statt.

In der Isse ging es rund! Am Grauvieh-Almtag drehte sich wieder alles um eine der ältesten Rinderrassen des Alpenraums. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der Schmirner Jungbauernschaft und des Tiroler Grauviehzuchtverbandes und konnten, bei herrlichem Wetter, zahlreichen Köstlichkeiten vom Tiroler Grauvieh genießen.

Der Tiroler Grauvieh-Almochs ist das Vorzeigemodell für erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Bauern und Verarbeitern. Das Fest unterstreicht die Zusammenarbeit von Produzent, Handel und Konsument.

 

zur Übersicht