Bei den Qualitätsprüfungen des Lebensmittel-Testzentrum der  Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) wurde die Firma Andrä Hörtnagl für konstante Produktqualität mit neun Goldmedaillen ausgezeichnet. Der Tiroler Hofschweinschinken - erstmals eingereicht - erzielte auf Anhieb Gold, ebenso die Tiroler Kaminwurzen!

 Bei den internationalen Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) geht es tatsächlich um die Wurst. Namhafte Hersteller aus ganz Europa wollen mit ihren Produkten nicht unter ferner liefen ranken, sondern ganz oben auf dem Stockerl stehen. Es sind aber restriktive Testkriterien im Bereich Sensorik, Analyse, Labor, Kennzeichnung und Verpackung, die entscheiden ob es für Stockerlplätze am Podium sprich DLG-Prämierungen in Gold, Silber und Bronze für Schinken- und Wurstprodukte reicht oder nicht.

 Es geht also um die Wurst und darum wie die z.B. die Extrawurst oder der Burgunderschinken, die Paprikawurst oder die Kaminwurzen riecht, schmeckt und aussieht. Passt das Schnittbild? Stimmen Konsistenz und Zusammensetzung? Wurde hochwertiges Rohmaterial verwendet? Lässt sich die Verpackung leicht öffnen, sind Inhaltsstoffe klar deklariert? Diese Qualitätsprüfung hat das Tiroler Markenunternehmen Andrä Hörtnagl bestanden.

 Bei den diesjährigen internationalen Qualitätsprüfungen gab es für Hörtnagl neun Stockerlplätze in Gold. Von den Sachverständigen des DLG-Testzentrums für ihre hervorragende Produktqualität mit DLG-Gold ausgezeichnet wurden: Bauernkrainer, Extrawurst, Burgunderschinken, Kaminwurzen vom Tiroler Hofschwein, Jausenwichtl, Landjäger, Paprikawurst und Pfeffersalami. Erstmals eingereicht und auf Anhieb mit Gold ausgezeichnet wurde der Tiroler Hofschweinschinken.

 „Es freut uns natürlich ganz besonders, dass 100 Prozent regionale Produkte wie unser Tiroler Hofschweinschinken und die Kaminwurzen vom Tiroler Hofschwein bei der strengen Jury so gut angekommen sind“, freut sich Hörtnagl-Chefin Doris Daum-Hörtnagl. Der mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ ausgezeichnete magere Kochschinken dürfte u.a. durch das milde Pökelaroma, das von einem dezenten Weingeschmack abgerundet wird, überzeugt haben. Die Kaminwurzen trägt ebenfalls das Gütesiegel „Qualität Tirol“ und besticht mit einem ausgeprägten Aromadurch aufwendige Räucherung und Trocknung .

 Hörtnagl-Kunden können selbstverständlich darauf vertrauen, dass sie die prämierten Spitzenprodukte auch täglich in den sieben Hörtnagl Filialen in der Tiroler Landeshauptstadt sowie weiteren sieben in den Bezirksstädten Imst, Telfs, Hall, Wattens, Schwaz, Wörgl und Kufstein einkaufen können. Unabhängig von den DLG-Prämierungen bietet Hörtnagl seinen Kunden darüber hinaus eine hundertprozentige Herkunftsgarantie. Die gesamte Produktion stammt aus hundert Prozent Tiroler und österreichischer Herkunft.

 

Über DLG:

Im Rahmen seiner internationalen Qualitätsprüfungen bewertet das DLG-Testzentrum Lebensmittel jährlich 30.000 Produkte aus dem In- und Ausland. Die DLG-Prämierungen in Gold, Silber und Bronze werden auf Basis objektiver und unabhängiger Experten-Urteile vergeben und sind eine wichtige Orientierung für Hersteller und Verbraucher in Fragen der Lebensmittelqualität. Die DLG-Auszeichnungen zählen zu den bekanntesten Auszeichnungen für Lebensmittelqualität. Laut Umfrage kennen und vertrauen 62 % der Verbraucher den DLG-Prämierungen. 72 % der Verbraucher halten Qualitätssiegel für eine wichtige Hilfe beim Kauf von Lebensmitteln. 58 % haben bereits bewusst Lebensmittel mit DLG-Prämierung gekauft.

zur Übersicht