Regionale Lebensmittelhersteller präsentieren sich am 14. und 15. Juli 2017 mit ihren Köstlichkeiten

Die Stadt Hall in Tirol ist seit jeher für Gastfreundschaft und kulinarische Höchstleistungen bekannt. Das gilt für die zahlreichen Restaurants und Gasthäuser ebenso, wie für die jährlich stattfindenden Feste in der Altstadt. Mit „Hall kocht!“, am Freitag, 14. und Samstag, 15. Juli in der Bachlechnerstraße, wurde nun ein neues Highlight für alle Genießer der hohen Kulinarik-Kunst geschaffen. Denn diese beiden Tage bieten die Möglichkeit national und international bekannte Lebensmittelproduzenten kennenzulernen.

Heimische Unternehmen werden an den beiden Tagen jeweils von 11 bis 22 Uhr in der Bachlechnerstraße ihre hochwertigen Produkte präsentieren und in einem Detailverkauf auch anbieten. Zugleich wird es auch die Möglichkeit geben, diese vor Ort zu verkosten und dabei die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten kennenzulernen. Unternehmer und Mitarbeiter stehen an beiden Tagen auch für Fragen zur Verfügung und informieren gerne über den Herstellungsprozess und die regionalen Zutaten. Denn Qualität steht bei allen teilnehmenden Betrieben an erster Stelle!

Stimmungsvolles Musikprogramm

Die Besucher von „Hall kocht!“ dürfen sich daher auf eine abwechslungsreiche Produktpalette freuen, aber auch auf die Möglichkeit hinter die Kulissen der regionalen Betriebe zu blicken. Zu den kulinarischen Köstlichkeiten wird auch ein abwechslungsreiches Musikprogramm geboten: Am Freitag, 14. Juli, wird die Gruppe „F.B.I.“ von 18 bis 22 Uhr für beste Unterhaltung sorgen. Unterschiedliche musikalische Stilrichtungen prägen den Samstag, 15. Juli: von 11 bis 14 Uhr spielen „The LaRossa’s“ auf und von 18 bis 22 Uhr gibt die Band „Rhythm & Heels“ ein stimmungsvolles Gastspiel auf der Bühne.

zur Übersicht