Hörtnagl setzt bei Umbauarbeiten in Kufstein auf noch mehr Qualität und Frische

Neben der Hörtnagl-Filiale in Imst bekommt auch Kufstein einen neuen Anstrich. Im Mittelpunkt der Umbauarbeiten stehen Erneuerungen im Bereich Küche, Kühlung und Technik. Außerdem werden Veränderungen an der Bedientheke vorgenommen.

Das Traditionsunternehmen Hörtnagl hat sich in Kufstein in den vergangenen Jahren bereits einen großen Namen erarbeiten können. Mit den Modernisierungen wird noch mehr „Besser-Esser-Vergnügen“ garantiert und auf neue Innovationen gesetzt.

Während für den Kunden die Änderungen im Sitz- und Thekenbereich wahrnehmbar sind, liegt der Fokus der Arbeiten im hinteren Teil der Filiale. Für das Unternehmen stehen die Qualität und Frische der Produkte an oberster Stelle. Die Instandhaltungen sorgen dafür, dass genau diese Werte auch in Zukunft in Perfektion ausgeführt werden können. Neue Kühlsysteme, der Umbau der Küche und Innovationen in der Technik decken daher die größten Teile des Bauvorhabens ab.

So wie auch in allen anderen Hörtnagl-Filialen bildet die große Bedientheke den Mittelpunkt des Geschäftes. Abgerundet wird der Standort mit einer vielfältigen Auswahl an der SB-Kühlwand und gemütlichen Sitzgelegenheiten für die Kunden. Das Sortiment reicht von hochwertiger Feinkost, Fleisch- und Wurstwaren mit Herkunft aus Tirol und Österreich, bis hin zu warmen Snacks und täglich wechselnden Mittagsmenüs. Die Gerichte können weiterhin To-Go oder direkt vor Ort verzehrt werden.

Betrieben wird die Filiale des Traditionsunternehmens von Franchisepartner Otto Kawalar und seinem Team, die den Erneuerungen natürlich sehr positiv entgegenblicken und sich darauf freuen, den Kunden schon bald noch mehr Qualität und Frische anbieten zu dürfen.

zur Übersicht