Sobald sich der Almsommer zu Ende neigt und der Herbst in unserem Land so langsam Einzug hält, dürfen wir uns wieder auf regionale Schmankerln freuen. Eine ganz besondere Spezialität ist das „Qualität Tirol“ Fleisch vom Tiroler Almschwein, welches ab sofort und nur für kurze Zeit bei Hörtnagl erhältlich ist. 


Genuss vom Tiroler Almschwein

Von Mitte Juni bis Mitte September verbringen die Tiere ihren Sommer auf einer der 11 ausgewählten Tiroler Sennalmen zwischen Ischgl und Hopfgarten. Denn dort, wo täglich Käse erzeugt wird, entsteht die beste Futtergrundlage für Fleisch der Spitzenklasse: frische und hochwertige Molke. Zusätzlich ernährt sich das Tier von frischen Gräsern auf den Almwiesen, kühlem Quellwasser und kräftigendem Getreide. Auch die frische Luft in der Höhe verbessert die Entwicklung. Viel Auslauf und Ruhe sorgen dafür, dass sich die Almschweine rundum „sauwohl“ fühlen und sind die beste Grundlage für das gesunde und zarte „Qualität Tirol“ Fleisch. Hörtnagl garantiert zudem seinen klein strukturierten Tiroler Bauern bereits vor der Almsaison die Abnahme der Schweine und leistet dadurch einen langfristigen Mehrwert für Bauern, Handel und Konsumenten.


Direkt von der Alm

„Bei uns auf der Kasplatzl-Alm in Kirchberg fühlen sich die Almschweine sauwohl“, so Hans Walch jun., Inhaber der Kasplatzl-Alm. Mit der Firma HÖRNTAGL als verlässlicher und fairer Vermarktungspartner ist es für uns neben der Käseherstellung möglich, ein attraktives Zusatzeinkommen zu generieren. Durch die Haltung der Almschweine kann zudem die durch das Käsen entstehende Molke optimal verwertet werden“, berichtet Hans Walch. „Wir Almschweinlieferanten geben schon im Winter bekannt, wie viele Schweine bei uns über den Almsommer gefüttert werden. Damit können die weiteren Abläufe mit der Firma HÖRTNAGL ideal koordinieret werden“, erklärt Walch. „Die Ferkel werden bereits im Tal langsam an die Fütterung mit Molke gewöhnt und kommen dann mit ca. 40 kg auf die Sennalmen. Die Tiere sind dadurch robuster und bestens für den Sommer auf der Alm gerüstet. Die wertvolle Molke wird auf der Alm mit hochwertigem, gentechnikfreiem Getreide ergänzt, das den Schweinen die notwendige Energie gibt“, gibt Hans Walch jun. Einblick in den Projektablauf.

Ab 04. September wird das Fleisch vom Almschwein in unseren Frischfleischtheken angeboten und ist ca. für 5-6 Wochen (solange der Vorrat reicht) in allen Hörtnagl-Filialen erhältlich.

 

Fotonachweis: AM-Tirol

zur Übersicht