Neuigkeiten von Hörtnagl

Mit einem Fest für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner am Samstag und einem Mitarbeiterfest mit Frühschoppen am Sonntag im Festzelt bei der Firmenzentrale in Hall feierte das Tiroler Traditionsunternehmen am 12. und 13. Oktober das 150-jährige Firmenjubiläum.

zum ganzen Artikel

Das Hörtnagl-Stammhaus am Burggraben in Innsbruck ist einzigartig. Die Gründe hierfür sind schnell gefunden – der Genusstempel besticht durch Produktvielfalt sowie hervorragenden Service.

zum ganzen Artikel
Spatenstich bei der Hörtnagl-Zentrale in Hall mit Hörtnagl-Geschäftsführer Friedrich Auer, Hans Plattner, geschäftsführender Gesellschafter, Hauptgesellschafterin Doris Daum-Hörtnagl, Bürgermeisterin Eva Maria Posch und Franz Fröschl (v.l.n.r.)

Mit dem heute erfolgten Spatenstich setzt die Firma Ändrä Hörtnagl im Jubiläumsjahr „150 Jahre Hörtnagl“ ein starkes und positives Signal für die Zukunft. Der Standort in Hall in Tirol wird ausgebaut und um eine 1.500 Quadratmeter große Produktionshalle für konsumentenfreundlich geschnittene und verpackte Wurst- und Schinkenprodukte erweitert.

zum ganzen Artikel

Beim jährlichen Qualitätswettbewerb der DLG zählen die „inneren und äußeren“ Werte. Dafür gab es für die eingereichten Wurstprodukte von Hörtnagl 20 x Gold. Das Tiroler Markenunternehmen überzeugt aber nicht nur mit konstanter Qualität in der Produktion, sondern bietet den Konsumenten zudem eine hundertprozentige Herkunftsgarantie seiner Produkte.

zum ganzen Artikel