Rezepte / Hauptspeisen

Eintopf vom Kalbsfilet
 und Kalbswadl

Die Zubereitung

1. Zu Beginn den Zwiebel mit Olivenöl kurz anrösten, die Kalbswadl dazugeben und gut mitbraten.

2. Mit allen Gewürzen würzen und kurz mitrösten, anschließend mit Weißwein ablöschen. Mit Gemüsefond oder Kalbssuppe aufgießen und die über Nacht eingeweichten Rollgerstl dazugeben und 40 bis 45 Minuten leicht köcheln lassen.

3. Das Kalbsfilet mit Pfeffer würzen und rundherum kurz anbraten. Danach mit Kräutersalz würzen und im ca. 70 °C warmen Backrohr rasten lassen (während der Garzeit des Eintopfes).

4. Die Pastinaken ca. acht Minuten vor Garzeit-Ende beigeben. Die Rosinen, den Kürbis und die Zucchini für den Eintopf ca. drei Minuten vor Garzeitende beigeben und mitköcheln.

5. Am Schluss die frischen Kräuter untermischen. Das Kalbsfilet nochmals in der Pfanne anbraten und auf dem Eintopf dekorativ anrichten. Die Kokosmilch mit etwas Kokoslikör und Ingwer erhitzen, mit Mixstab aufmixen und den Schaum abschöpfen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Zutaten für 4 Personen

ca. 350–400 g Kalbsfilet
ca. 500 g Kalbswadl, sauber ausgelöst und in ca. 2 x 2 cm dicke Würfel geschnitten
1 geschälte und geschnittene Zwiebel
2 EL Olivenöl
Gewürze: Pfeffer, Kräutersalz, 1 Zimtstange, 2 Nelken, Curry, Vanillemark, Lorbeerblatt, Orangenzeste
1/8 l Weißwein
1/2 l Gemüsefond oder Kalbssuppe
50 g Rollgerstl (über Nacht in Wasser einweichen)
70 g Pastinaken, geschält und in Scheiben geschnitten
70 g Zucchini, in Würfel schneiden
70 g Kürbis, in Würfel geschnitten
10 g Rosinen
1/8 l Kokosmilch, etwas Kokoslikör, Ingwer
frische Kräuter: Petersilie, Kerbel, Rosmarin

PDF Download