Rezepte / Hauptspeisen

Gratinierter Rinderrücken und geschmortes Rindermeisel

Die Zubereitung

1. Das Rindermeisel in Olivenöl anbraten, herausgeben, das würflig geschnittene Wurzelgemüse rösten, bis es hellbraun ist.

2. Das Tomatenmark beigeben und etwas mitrösten, Gewürze dazugeben (Rosmarin, Thymian, Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Wacholder).

3. Mit Portwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen, das Fleisch beigeben und langsam weich schmoren. Sobald das Fleisch nach ca. einer Stunde fertig geschmort ist, herausgeben, die Sauce abpassieren, Sahne hinzufügen und einkochen lassen.

4. Fertig abschmecken, etwas mit Maizena binden und vor dem Servieren mit Butter aufmontieren.

5. Butter schaumig schlagen, Eidotter beigeben, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und mit den weißen Bröseln binden. In eine Klarsichtfolie einrollen und eine Stunde kaltstellen.

6. Den Rinderrücken in Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. In die warme Butterpfanne mit Kräutern geben und sechs bis sieben Minuten im Ofen bei 180 Grad braten.

7. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in ein Geschirr geben, mit der Gewürzbutter übergießen und bei 60 bis 70 Grad acht bis zehn Minuten rasten lassen. Vor dem Servieren die Butter-Pfefferkruste in Scheiben schneiden, auf das Fleisch legen und leicht gratinieren.

8. Die Zutaten schnell zu einem Teig verarbeiten, eine kleine Kugel formen und über eine Gabel oder über das Gnocchiholz abrollen. In Salzwasser ca. drei bis vier Minuten leicht kochen lassen. Olivenöl in eine Pfanne geben, etwas Rosmarin dazu und die gekochten Gnocchi leicht anbraten.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

 

Ihre Zutaten für 6 Personen:

Geschmortes Rindermeisel
800 g Rindermeisel
80 g Karotten
80 g Sellerie
2 Schalotten
80 g gelbe Rüben
80 g Lauch
1 Esslöffel Tomatenmark
1/8 l Portwein
1/2 l Gemüse- oder Fleischbrühe
1/8 l Sahne
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Maizena
1/8 l Olivenöl

Gratinierter Rinderrücken
2 Stück Rinderrücken à 200 g
100 g Butter
Rosmarin, Thymian, etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer

Pfefferkruste
160 g Butter
3 Dotter
1 Mokkalöffel geschroteter
roter, feiner Pfeffer
50 g weiße Brösel
Salz, Pfeffer, gehackte Kräuter

Erdäpfel-Gnocchi
500 g passierte,
mehlige Kartoffeln (kalt)
100 g Mehl, griffig
3 Dotter
25 g flüssige Butter, etwas Grieß,
Salz, Pfeffer, Muskat

PDF Download