Rezepte / Hauptspeisen

Herbstliche Dessert-Variation

Nachspeise:

Zubereitung: Topfenmousse

Eidotter, Zucker, Milch und eingeweichte Gelatine unter ständigem Rühren erhitzen und überkühlen. Topfen mit Sauerrahm und Zutaten glattrühren, der Grundmasse beigeben, vor dem Stocken geschlagene Sahne darunterziehen, in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenform abfüllen und kaltstellen.

Zubereitung: Nougatcreme

Nougat im Wasserbad auflösen. Ei über Wasserdampf schaumig schlagen und aufgelöste Gelatine dazugeben. Nougat mit Eischaum glattrühren und Alkohol beigeben. Geschlagene Sahne beigeben. In Dariolformen abfüllen und 3 Stunden kaltstellen.

Zubereitung: Zimtparfait

Das Ei und die Eidotter mit Zucker über einem Wasserbad und unter ständigen Rühren auf 70 °C erhitzen und anschließend kalt schlagen. Die geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen, mit Zimt und mit Rum abschmecken. In Gläser füllen und 2 Stunden tiefkühlen. 

Zubereitung: Baileys-Parfait

Eier mit Zucker über Dampf schaumig schlagen. Gelatine in die warme Eiermasse geben. Vollmilchkuvertüre und Kuvertüre schmelzen und unterheben. Baileys einrühren. Sahne halbfest aufschlagen und unterheben.

ZUTATEN
Topfenmousse
für vier Portionen:

1 Eidotter
50 g Zucker
125 ml Milch
3 Blatt Gelatine
125 g Topfen
1/16 l Sauerrahm
Vanille, Saft und Schale einer halben Zitrone
1 EL Rum
250 ml geschlagene Sahne

ZUTATEN
Nougatcreme
für vier Portionen:

100 g Nougat
1 Ei
2 Blatt Gelatine
500 ml Rum
500 ml Weinbrand
250 ml Sahne

 

ZUTATEN
Zimtparfait
für vier Portionen:

1 Ei
2 Eidotter
60 g Kristallzucker
170 ml Sahne
1 Prise Vanillezucker
1 Prise Zimt
10 ml Rum

 

ZUTATEN
Baileys-Parfait
für vier Portionen:

2 Eier
50 g Zucker
1 Blatt Gelatine
40 g Vollmilchkuvertüre
30 g Kuvertüre, weiß
100 ml Baileys
250 ml Sahne

PDF Download