Rezepte / Hauptspeisen

Kwell-Saibling im Backpapier

ZUBEREITUNG

Die Karotten und den Zucchini mit einem Spiralschneider oder einem Messer zu feinen Streifen und den Lauch in Scheiben schneiden. Das Gemüse auf die vier Backpapierbögen aufteilen, jeweils in der Mitte vom Backpapier ein „Gemüsebett“ in etwa der Größe der Kwell-Saibling-Filets machen.
Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und einige Zweige Thymian darauflegen.
Das Filet vom Kwell-Saibling säubern, mit dem Saft der Zitrone säuern und dann salzen.
Das Backpapier dicht verschließen und vorne sowie hinten mit einer Schnur binden.
Das Päckchen ins bereits auf ca. 200 Grad vorgeheizte Backrohr geben und für 20 bis 25 Minuten garen. Diese Zubereitungsart macht das Gericht besonders geschmacksintensiv, die Aromen entfalten sich im geschlossenen Paket ausgezeichnet.
Den Kwell-Saibling am besten noch im Backpapier servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

ZUTATEN
für vier Portionen:

4 Filets vom „Qualität Tirol“ Kwell-Saibling
1 Lauch
3kl. Karotten
1 Zucchini
1 Zitrone

Thymianzweige (frisch) Salz, Pfeffer
4 Bögen Backpapier

PDF Download