Rezepte / Hauptspeisen

Mediterraner Schweinespieß

Die Zubereitung

Das Fleisch in ca. drei gleich große Stücke schneiden, mit Speck, Parmesan und den Salbeiblättern füllen, straff zusammenrollen und in ca. einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nun auf die angespitzten Rosmarinzweige aufstecken.

Die fertigen Stücke in einer Pfanne oder auf dem Grill mit Olivenöl und Zitronenthymian von beiden Seiten goldbraun braten und zum Schluss nochmal mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Optional kann der Spieß auch mit Schweinsbauch zubereitet werden.

Der angespitzte Rosmarinzweig ist eine gute Alternative zu den klassischen Holzspießen.

 

Zubereitung Beilagen

Die Radieschen waschen und halbieren. In einer Pfanne mit Butter kurz und scharf anbraten. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Mit einem Spritzer Zitronensaft und fein geschnittenem Schnittlauch vollenden.

Wir wünschen guten Appetit!

ZUTATEN 
für sechs Portionen:

1 Schweinsfilet von Hörtnagl (alternativ 4 Scheiben Schweinsbauch)
8 Scheiben Bauchspeck von Hörtnagl
100 g Parmesan, gerieben
1 Bund Salbei
½ Zitrone
Salz, Pfeffer
1 Bund Zitronenthymian
2 – 3 EL Olivenöl
4 dickere Rosmarinzweige, alternativ Holzspieße

FÜR DIE BEILAGEN
2 Bund Radieschen
1 EL Butter
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
½ Zitrone
Salz, Pfeffer, Zucker

PDF Download