Rezepte / Hauptspeisen

Schweinebraten nach Florentiner Art

ZUBEREITUNG:

Schwarte von der Schulter von Ihrem Hörtnagl-Metzger einschneiden lassen.
Die Hälfte der Rosmarinnadeln, abgezogene Knoblauchzehe, Salbeiblätter und Pinienkerne kleinhacken. Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und zwei Esslöffel Olivenöl hinzugeben.

Die Kräuterpaste in die Einschnitte der Schwarte streichen, anschließend den übrigen Rosmarin auf das Fleisch legen und dieses im restlichen heißen Öl rundherum anbraten.
Danach das Fleisch in einen Bräter geben und in den Backofen schieben, bei 200 Grad
45 Minuten lang braten lassen. Geschälte Kartoffeln und geputzte Lauchzwiebeln grob würfeln, zum Fleisch hinzugeben und weitere  45 Minuten braten lassen.
Aus dem Ofen nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

ZUTATEN
für vier Portionen:

1kg Schwein (Schulter mit Schwarte)
2 Rosmarin-Zweige
1 Knoblauchzehe
3 Salbeiblätter
1 EL Pinienkerne
1 Prise Fenchelsamen
4 EL Olivenöl
¼ l Weißwein (oder Suppe)
½ kg Kartoffeln
1 Bund Lauchzwiebeln
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

PDF Download