Rezepte / Hauptspeisen

Weißer Spargel mit Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollandaise

ZUBEREITUNG

Die Kartoffeln waschen, schälen, halbieren und kochen lassen. Inzwischen den Spargel waschen und schälen sowie die holzigen Enden abschneiden. Danach Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen bringen, den Spargel hineingeben und je nach Dicke und Geschmack der Stangen zwischen 8 und 15 Minuten garen lassen. Spargel und Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und auf Tellern anrichten, den Schinken neben dem Spargel platzieren.
Die Sauce à la Hollandaise mit Butter verfeinern und über den Spargel geben, am Schluss mit Petersilie garnieren – fertig.

ZUBEREITUNG BEILAGEN

Butter in einem Topf zerlassen, allerdings nicht zu sehr erhitzen. Eigelb mit Zitronensaft, Wasser und Salz in einen Topf geben und diesen in ein heißes Wasserbad stellen. Mit einem Rührbesen so lange rühren, bis die Masse cremig ist.
Dann den Topf aus dem Wasserbad nehmen (wichtig, sonst gerinnt die Soße) und nach und nach zuerst teelöffelweise, dann esslöffelweise unter ständigem Rühren die flüssige Butter zugeben. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

ZUTATEN
für vier Portionen:

1kg Spargel
500g Kartoffeln
12 Scheiben Tiroler Rohschinken von Hörtnagl oder Culatta
Levoni Schinken
Petersilie
Salz, Zucker
Butter
Lacroix Sauce à la Hollandaise

ZUTATEN FÜR DIE BEILAGE
Sauce Hollandaise
für vier Portionen:

170g Butter
2 Eigelb
2EL Wasser
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer

PDF Download