Tiroler Kalbsrücken mit Gemüse der Saison

Der Tiroler Kalbsrücken ist vielseitig einsetzbar und passt durch spezielle Beilagen und Zubereitungsvarianten perfekt zu jeder Jahreszeit.

Tiroler Kalbsrücken mit Gemüse der Saison

Der Tiroler Kalbsrücken ist vielseitig einsetzbar und passt durch spezielle Beilagen und Zubereitungsvarianten perfekt zu jeder Jahreszeit.

Zutaten
für 4 Personen

  • ¾ Kilogramm Tiroler Kalbsrücken
  • Olivenöl
  • 60 Gramm Schinkenspeck
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • Rotwein, kräftig

Für die Beilage:

  • 3 kleine Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 weiße und rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie
  1. Als ersten Schritt den Backofen auf Umluft 140 Grad vorheizen. Den Kalbsrücken trocken tupfen, eventuell letzte Sehnen entfernen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz in einer feuerfesten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum braun anbraten.
  2. Schinkenspeckscheiben und Thymian auf die Oberseite des Fleisches legen und mit einem Küchengarn festbinden. Den Kalbsrücken auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und je nach Dicke für maximal 40 Minuten im Ofen zart rosa braten.
  3. Für die Sauce den Bratensaft mit Rotwein ablöschen und im Anschluss die Sauce mit kalter Butter abziehen.

Zubereitung Beilage

  1. Das Gemüse schneiden und in einer großen tiefen Pfanne mit Öl anrösten.
  2. Die gehackten Kräuter und Tomaten dazugeben und alles noch etwa 2-3 Minuten durchschmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Das Kalbfleisch von Hörtnagl ist zu 100% aus Tirol!

Tiroler Schinkenspeck g.g.A.

Entdecken Sie unsere Filialen

Beste Qualität.
Sonst nichts.

17 moderne und freundliche Hörtnagl-Filialen gibt es inzwischen in Tirol und jede hat ihren eigenen Charme. Aber die Werte sind noch dieselben wie vor 157 Jahren, als Andrä Hörtnagl sein erstes »Ladele« in der Innsbrucker Angerzellgasse eröffnet hat.

Das Kundenmagazin

GUAT! - Das neue Hörtnagl Magazin

Rezepte für die Feiertage, Hörtnagl neu aufgestellt und das Geheimnis des Pfefferschweins: Schmökern Sie durch die aktuelle Ausgabe unseres neuen Hörtnagl-Magazines "GUAT".

Viel Spaß beim Lesen!

Wir produzieren die beste Wurst

Arbeiten bei Hörtnagl

Du bist auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und spannenden Tätigkeit mit tollen Benefits? Dann bist Du bei uns genau richtig, denn wir suchen Verstärkung.

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir dir, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhältst du Zugriff auf Social Media Funktionen und erhältst auf dich persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung, erhältst du weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies, ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Analyse & Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

  • Analytics: 14 Monate

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.

  • Facebook-Pixel: 30 Tagen